Klubabend am 8. Juni „Siebenschläfer“ und „Mythos Cerro Torre“

„Mythos Cerro Torre“, ein Film von Reinhold Messner

Am 30. Januar 1959 soll es Cesare Maestri und dem Tiroler Toni Egger als Ersten gelungen sein, die mehr als 3.000 Meter hohe Granitnadel des Cerro Torre im Süden Patagoniens zu besteigen. Beim Abstieg verunglückte Egger tödlich und Maestri konnte nicht beweisen, dass sie tatsächlich den Gipfel erreicht hatten. Unter der Regie von Reinhold Messner entstand ein Dokumentarfilm, der sich mit dieser gelungenen oder auch nicht gelungenen Erstbeteigung befasst.

Die 3128 Meter hohe Granitnadel des Cerro Torre, nach anderen Quellen 3133 Meter hoch, liegt im Nationalpark Los Glaciares an der argentinisch-chilenischen Grenze. Die französischen Bergsteiger Lionel Terray und Guido Magnone bestiegen den Fritz Roy und beurteilten den in Sichtweite liegenden Cerro Torre als unmöglich zu erklimmender Berg. Die Erstbesteigung sollte – nach einigen nicht erfolgreichen Versuchen – durch Cesare Maestri und dem Tiroler Toni Egger am 30. Januar 1959 erfolgt sein. Toni Egger verunglückte beim Abstieg tödlich durch eine Eislawine. Die Kamera mit den Beweisbildern ging dabei verloren. 9 Jahre später wurde die Erstbesteigung von immer mehr Bergsteigern in Zweifel gezogen. (Mehr hierzu auf Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Cerro_Torre)


„Siebenschläfer“, ein Film von Reinhold Wurm

Im Anschluss zu Mythos Cerro Torre zeigt Reinhold Wurm seinen Film „Siebenschläfer“, ein Film aus den späten 90ern und schaffte es seinerzeit sogar bis zur UNICA.

Der kurze Film zeigt die „traumhafte“ Besteigung des Großen Winkelkogels über seinen Westgrat hoch über der Fölzalm im Hochschwab. Ein Film, den der Autor mit seinen drei Söhnen gedreht hat, als alle noch etwas jünger waren. (1999)

Durch den Abend führt uns Reinhold Wurm. Danke Reinhold.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.